Unsere Website verwendet Cookies. Durch das Fortfahren nehmen wir an das Sie damit einverstanden sind das Cookies eingesetzt werden, wie in unserer Datenschutz- und Cookie-Politik detailliert.

Gardasee mit Venedig


  • Referenz: 404917
  • Reisedatum


    Vom: 12.10.2019
    bis: 19.10.2019

Preis: 814,00 € inkl. MwSt.

Anzahlung: 150 €


Malerische Orte am Gardasee, eingebettet in jahrhundertealte Olivenhaine und eine mittelmeerländische Pflanzenwelt mit Agaven, Zypressen und charakteristischen Gärten, in denen Zitronen, Orangen und Mandarinen gedeihen. Eindrucksvolle Winkel mit alten Häusern und Bogengängen, malerische Häfen und typische Lokale. Der attraktive Gardasee zieht Touristen aller Altersstufen an. Dies ist auch nicht verwunderlich : das milde Klima, das wunderschöne Panorama sowie die gute Wasserqualität versprechen eine schöne Reise. Folgen Sie den großartigen Uferstraßen des Sees, die Ihnen die bezaubernde Landschaft rund um den Gardasee erschließen – malerische Buchten, idyllische Fischerdörfer, mittelalterliche Burgen und historische Städtchen.

 

1.Tag : Anreise. Über die Alpen nach Italien

Abfahrt in Eupen um 04.00 Uhr – in Heppenbach um 05.00 Uhr – in St.Vith um 05.15 Uhr. Fahrt über Trier – Kaiserslautern – Hockenheim – Stuttgart – Ulm – Kempten – Memmingen – Reutte – Innsbruck – Brenner – Bozen – Riva del Garda. Begrüßungsdrink – Abendessen – Übernachtung

 

 

2. bis 7. Tag: Aufenthalt am Gardasee. Folgende Ausfahrten sind vorgesehen :

 

Rund um den Gardasee

Der größte See Italiens bietet Ihnen eine wunderbare, farbenprächtige Naturlandschaft. Im Norden wird er von den Gipfeln der Brentinischen Dolomiten und im Süden durch die sanften Hänge der morenischen Hügel umrahmt. Zahlreiche Ferienorte säumen die Ufer. Burgen und Schlösser zeugen davon, dass der Gardasee auch in früheren Zeiten ein begehrtes und zuweilen heftig umkämpftes Fleckchen Erde war. Weinkellereien mit renommierten Weinen erwarten Ihren Besuch. In einer Olivenöl-Mühle können Sie die Herstellung des begehrten Lebenselixiers hautnah erleben.

 

Trentino-Rundfahrt

Landschaftsidylle pur am Südhang der Alpen, so lautet das Motto des heutigen Tages. Die Natur ist hier so kontrastreich wie kaum anderswo. Hier finden Sie weite Obstplantagen, Weinberge und üppiges Grün, dort die gezackten Gipfel der Dolomiten und die schneebedeckten 3000-er. Auf Ihrer Trentino-Rundfahrt machen Sie unter anderem Halt in Trient im Flusstal der Etsch und sind zu einer Probe in einer Grappabrennerei eingeladen.

 

Venedig

Ihr Ausflug führt heute nach Venedig. Die von Kanälen durchzogene Lagunenstadt ist für ihre Brücken und prachtvollen historischen Bauten bekannt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen unter anderem die Basilica San Marco, das Mausoleum von Venedigs Schutzheiligem, der Dogenpalast und die Academia, die kein Student der Venezianischen Kunst missen sollte. Von den zahlreichen Museen in Venedig sind besonders das Ca' Rezzonico mit Kunst des 18. Jahrhunderts, das Correr-Museum und die Peggy Guggenheim-Sammlung mit Kunst des 20. Jahrhunderts hervorzuheben. In Venedig gibt es unzählige Kirchen zu besichtigen, wie z. B. die gotische Santa Maria Gloriosa dei Frari und die Redentore.

 

 

Sirmione und Verona

Die Altstadt von Sirmione ist durch enge Gassen und ruhige Plätze geprägt, in denen Sie zahlreiche Boutiquen und Antiquitätenläden, Cafés und Restaurants finden. Mit hochmodernen Kureinrichtungen verfügt Sirmione über das größte private Thermalzentrum Italiens. Weiterfahrt nach Verona. Die Stadt Romeos und Julias ist alljährlich Schauplatz weltbekannter Opernfestspiele. Austragungsort ist die Arena di Verona, ein sehr gut erhaltenes römisches Amphitheater. In der romanischen Kirche Santa Maria Antica befinden sich die Scaliger-Gräber der ehemaligen Herrscherdynastie. Im Castelvecchio Museum sind Waffen, Schmuck sowie Gemälde ausgestellt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Schloss San Pietro, die romanische Kirche San Zeno Maggiore und die gotische Kirche Sant' Anastasia. Die 2.000-jährige Stadt an der Etsch bietet eine Riesenauswahl historischer Bauten und Kunstschätze. Die Piazza del Erbe mit regem Markttreiben ist einer der schönsten mittelalterlichen Plätze Italiens.

 

 

2 Tage zur freien Verfügung

 

 

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise.

 

 

Anreisedatum 12.10.2019
Abreisedatum 19.10.2019

 

4*-Hotel Antico Borgo

www.anticoborgogarda.it

 

Das moderne 4-Sterne-Hotel Antico Borgo befindet sich im Zentrum des Kurortes Riva del Garda an der schmalen Nordspitze des Gardasees. Das Antico Borgo liegt in einer Fußgängerzone mit vielen regionalen Restaurants, mit Blick auf den Gardasee. Im großen Eingangsbereich befinden sich Rezeption und Lobby. Alle 61 elegant eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit DU/WC und Haartrockner, TV, Radio, Telefon, WLAN (kostenpflichtig), Safe, Minibar und Klimaanlage sowie einem Sitzbereich.

Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant mit Sonnenterrasse, eine Bar, einen Fitnessbereich sowie ein Solarium.

 

 

Leistungen :

 

° Fahrt und Ausfahrten im Luxus-Reisebus

° 7 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Antico Borgo in Riva del Garda

° 1 x Prosecco zur Begrüßung

° 5 x Abendessen, 3-Gang-Menü

° 1 x Galadinner mit Musik

° 1 x Trentiner Abendessen

° 7 x Getränke zum Abendessen, 0,25 l Wein und 0,5 l Wasser ODER 1 großes Bier

ODER 1 alkoholfreies Getränk

° ganztägige Reiseleitung Gardasee-Rundfahrt

° Besichtigung einer Ölmühle mit Kostprobe

° ganztägige Reiseleitung Trentino-Rundfahrt

° Besichtigung einer Grappabrennerei mit Kostprobe

° ganztägige Reiseleitung Sirmione-Verona

° Weinprobe mit kleinem Imbiss

° ganztägige Reiseleitung Venedig       

° Überfahrt Tronchetto - San Marco - Tronchetto,

° Mini-Reiseführer pro Zimmer

° Reiseversicherung

° alle Steuern